Lade Veranstaltungen
Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Die sagenumwobene Davert im Norden von Ascheberg ist ein wertvolles Ökosystem und Heimat vieler Tiere. Bei einem abwechslungsreichen Spaziergang erfahren die Teilnehmer viel Wissenswertes über Vögel, Marder, Wildschweine & Co. Zudem ist im zeitigen Frühjahr die Balz der Spechte in den noch unbelaubten Bäumen besonders auffällig. Die fünf hier beheimateten Spechtarten haben in der Davert optimale Lebensbedingungen: strukturreiche Wälder mit altem Baumbestand und viel Totholz. Außerdem werden die verschiedenen Waldtypen vorgestellt. Darüber hinaus dürfen ein paar Gruselgeschichten bei diesem Rundgang nicht fehlen.

Udo Wellerdieck, der vom NABU zertifizierter Naturguide, rät dazu, ein Fernglas mitzubringen, festes Schuhwerk oder Gummistiefel sind obligatorisch.

Die Führung am 6. März startet um 10 Uhr in Davensberg und dauert etwa zweieinhalb Stunden.

Kosten: 8 € für Erwachsene und 5 € für Kinder.

Eine Anmeldung ist unbedingt erforderlich bei Ascheberg Marketing.